Meine Tipps für Zugvögl, um motiviert in die Puschen zu kommen.

Freue dich: Du wirst selbstbestimmter leben und handeln, dann musst du dich nicht immer über bestimmte ferngesteuerte Situationen ärgern, sondern du bist selbst verantwortlich und weniger negativ und aggressiv. Lebe nicht ferngesteuert, du entscheidest selbst für dich und dein Leben. Du bist dein Boss und hast die Hosen an.

Du musst TUN und HANDELN. Hör auf damit nur zu träumen, am Smartphone zu fummeln, plane nicht ständig an Listen oder was auch immer herum und schaue nicht zu viel auf YouTube. Du musst handeln, machen und tun. Verfolge deine Ziele.

Besiege deinen inneren Widerstand, überwinde ihn. Du willst abnehmen, ein eigenes Business aufbauen, zum Sport gehen oder ein besseres Liebesleben haben? Denke an langfristige Erfolge, höre auf deinen Verstand und auf deinen Körper. Je mehr Energie du aufbringst um deinen Schweinehund zu überwinden, desto besser fühlst du dich danach. Langfristig gesehen wird sich dein Energielevel erhöhen. Andersherum führt die Faulheit-Spirale immer weiter nach unten.

Stell dir vor, du bist schon so weit und bereits in deinem Sinne erfolgreich. Dann mach dich auch ans arbeiten, handeln, präsent und aktiv sein. Von nix kommt nix, sagen wir in Berlin.

Als Sidepreneur, dem nebenberuflichen Gründen, kannst du entspannt erfolgreich werden. Das ist mein Motto. Da du viel Zeit investieren wirst, macht es Sinn, wenn du dein Projekt zu deinem „Hobby“ machst.

Du wirst gewinnen oder lernen, es gibt kein Falsch und keine Fehler.

Nutze für deine Planung, ABC – Zeit Blöcke. A – für sehr wichtiges, B – für weniger wichtiges und alles was bis morgen oder übermorgen warten kann. Die C – Liste ist für Dinge, die du wahrscheinlich nie machen wirst und irgendwann unwichtig werden.

Wie erreichst du deine Ziele?

1. Ziele schriftlich setzen, zum Beispiel in Trello, Google Kalender oder Notizbuch

2. Ein Zieljournal führen in Trello und Kalender, Erfolge und Erfahrungen festhalten

3. Ziele visualisieren, Pinnwände, Poster oder Notizbuch

Was machen heutige Veränderungen in 5 Jahren? Denke langfristig.

Wenn du nicht immer deine Ziele vor Augen hast, wirst du niemals irgendwo ankommen.

Müde und faul? Du musst dich mehr bewegen, laufen, Wasser, Obst und Gemüse essen. Achte auf deinen Biorhythmus und finde deinen Schlafrhythmus heraus. Schlafe ausreichend, ca. 7-8 Stunden.

Wenn du Fehler machst, sei froh und lerne daraus. Ärgere Dich nicht darüber, akzeptiere sie. Du wirst besser und besser. Du lernst nie aus. Nur wer nichts macht, macht nichts falsch.

Arbeite auch stetig an dir selbst. Stichwort: Persönlichkeitsentwicklung.

„Versuch erstmal glücklich zu sein und dann wirst Du erfolgreich sein.“ – Michael Brenner

Denke positiv. Du wirst zu deinen Gedanken !

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Meine Tipps für Zugvögl, um motiviert in die Puschen zu kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s